Reinvest24 Update – Der erste erfolgreiche Exit aus Moldawien

Reinvest24 Update - Der erste erfolgreiche Exit aus Moldawien

Hallo nochmal! Letzten Monat habe ich einen Blogbeitrag über die Immobilieninvestitionen von Reinvest24 in Moldawien veröffentlicht. Und nun gibt es den ersten erfolgreichen Exit eines moldawischen Projektes. Viel Spaß beim Lesen!


Reinvest24 Update – Der erste erfolgreiche Exit aus Moldawien

Vor Kurzem habe ich einen Beitrag über Investitionen in moldawische Immobilien verfasst, in dem ich auch meine eigenen Erfahrungen mitgeteilt habe. Heute bin ich mit einem tollen Update zurück, da eines der Projekte erfolgreich vor dem Fälligkeitsdatum beendet wurde und mir schöne Renditen einbrachte.

Apropos Projekt: Es handelt sich um das Belgrad residential project, ein 10-stöckiges Wohnhaus in der Hauptstadt der Republik Moldau. 189 Investoren beteiligten sich an der Finanzierung des letzten Teils des Baus dieses Projekts, der bis zu 9 Monate dauern sollte, aber vor dem Fälligkeitstag beendet wurde. Während dieses Zeitraums konnten die Reinvest24-Investoren eine jährliche Verzinsung von 15% mit monatlichen Auszahlungen erhalten. Dieses Projekt ist auch der erste Exit in Moldawien, was bedeutet, dass Reinvest24 in diesem neuen Markt einen ersten Track Record aufgebaut hat.

Auch der letzte Monat war sehr bemerkenswert für Reinvest24, da sie 3 weitere Projekte erfolgreich beendet haben und insgesamt mehr als 1,1 Mio. EUR an die Investoren zurückgezahlt sowie die finanzielle Stabilität der Plattform durch die Erhöhung des Stammkapitals von 2.500 EUR auf 125.000 EUR gestärkt wurde.


Meine tatsächliche Rendite

Ich möchte euch auch einige Einblicke zu meiner aktuellen Rendite auf Reinvest24 geben. Wie ich schon ein paar Mal erwähnt habe, tracke ich die meisten meiner Anlagen mit dem kostenlosen Tool Portfolio Performance. Für die P2P-Plattformen und deren Renditen verwende ich das XIRR. Der Vollständigkeit halber habe ich auch den TTWROR-Wert hinzugefügt. Startdatum der Berechnung war der erste Tag, an dem ich eine Einzahlung auf Reinvest24 getätigt habe, das war der 20. Februar 2019.


Meine Projekte

Neben dem beendeten Projekt besitze ich noch 5 weitere Projekte, die ich weiter überwache und euch auf dem Laufenden halten werde. Bis jetzt fließen die monatlichen Einnahmen ganz ordentlich und es gibt absolut keine Probleme. In ungefähr einem Monat werden zwei weitere Projekte ausgezahlt werden.


Wie könnte man die Rendite optimieren?

Vor einiger Zeit hat Reinvest24 einen interessanten Artikel veröffentlicht, in dem erklärt wird, was man auf der Plattform noch tun kann, um die eigene Rendite zu steigern. Und hier sollte man zwei Dinge beachten – den Sekundärmarkt und den Zinseszins. Nachdem ich gelesen habe, dass eines der kürzlich beendeten Projekte eine effektive Gesamtrendite von bis zu 25% erzielt hat, habe ich mich entschlossen, zu sehen, wohin mich ein konstantes Reinvestieren meiner monatlichen Einnahmen bringen kann und ob es die gleichen Ergebnisse bringt, wie beworben. Schauen wir mal!


Bonus

Wenn ihr euch mit meinem Link auf Reinvest24* registriert, erhaltet ihr einen 10 EUR Bonus. Ich erhalte 1% des Investments.


Meine P2P-Tools

  • P2P Plattform Rating Premium von Lars Wrobbel*
    Seit knapp zwei Jahren bringt Lars regelmäßig sein Plattform-Rating raus. Dieses gibt es nun neben einer kostenlosen Variante auch in der Premium-Version. Vorteil dieser ist der Datenzugriff auf alle Plattformen! Die Tabelle wird ständig aktualisiert, Update via Telegram bei Änderung im Rating und es gibt erweiterte Kommentare sowie Quellen. Das ganze läuft 12 Monate für 59 € (kein Abo!). Nutzt ihr meinen Link, gibt es noch einen Bonusmonat dazu :).

Infos zu neuen Projekten auf Twitter, Facebook und Instagram

In eigener Sache möchte ich noch erwähnen, dass ich auch über auf Twitter (kaph1016) und Instagram (investdiversified) immer wieder neue Projekte vorstelle, in die ich selbst investiere. Auch auf Facebook bin ich mit einer Seite vertreten. Weiterhin gibt es auch ein paar Einblicke, wie ich in anderen Bereichen investiert bin. Folgt mir doch einfach!

*Einige Links in meinen Beiträgen sind Affiliate- bzw. Referral-Links. Das bedeutet ich erhalte einen kleinen Obolus. Für jeden der diese Links nutzt entstehen aber keinerlei Kosten oder andere Nachteile. Im Gegenteil, meistens gibt es einen Startbonus oder Cashback. Sofern es möglich ist, verwende ich auch nur die Angebote, bei denen es auch etwas für euch gibt. Wenn ihr diese Links also nutzt, unterstützt ihr meinen Blog und dafür sage ich schon mal im Voraus Danke!

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.