UK Crowdlending mit TFGCrowd – Interview und Review

uk-crowdlending-mit-tfgcrowd-review-und-interview

Willkommen zu einem weiteren Blogbeitrag auf Invest diversified blog DE. Nach meinem kurzen Interview und Review mit Boldyield* habe ich mal einen Blick auf meine Watchlist geworfen und bin erneut über die Crowdlending-Plattform TFGCrowd* gestolpert. Die Plattform taucht schon seit geraumer Zeit immer mal Portfolio-Updates anderer Blogger auf und es gibt viele verfügbare Projekte. Das hat mich mal wieder etwas angefixt und so habe ich mich dort registriert und 100€ (Mindestinvestitionssumme) in mein erstes Projekt investiert. Die ersten Zinsen habe ich auch bereits erhalten.


Plattform

TFGCrowd* wurde im Juni 2017 in Estland gegründet (Handelsregisternummer 14278391) und ist Teil des TFG Konglomerats (The Financial Group Limited). Diese bietet auch unter anderem den Service TFG Pay an, der von der FCA reguliert ist. Die Plattform an sich ist bei der Estnischen Regulierungsbehörde registriert.

Registrierung und Identifikation

Besonderes gibt es bei der Registrierung nicht zu berichten. Diese verhält sich ähnlich wie bei anderen Plattformen. Als Investor muss man natürlich persönliche Informationen angeben, die Adresse etc. Verifiziert wird durch den Personalausweis. Keine große Sache also!

Dashboard

Bei meinem ersten Login hatte ich irgendwie erwartet das Dashboard direkt zu sehen. Stattdessen wurde mir recht prominent das aktuelle Projekt angezeigt. Das Dashboard, Overview bei TFGCrowd* genannt, versteckt in einem Menü unter dem Namen des Investors. Und letztlich zeigt es nur rudimentäre Zahlen. Die Plattform ist übrigens nur in englischer Sprache verfügbar.

uk-crowdlending-mit-tfgcrowd-review-und-interview

Unter dem Punkt My investments finden sich weitere Informationen wie der Zahlungsplan. Außerdem sieht man hier die erwarteten monatlichen Zahlungen. Die grün markierte Zeile im Screenshot zeigt an, dass ich hier meine erste Zahlung erhalten habe. Ebenso findet sich das Loan agreement als angehängtes Dokument in diesem Bereich.

uk-crowdlending-mit-tfgcrowd-review-und-interview

Projekte

Natürlich sind die verfügbaren Projekte der wirklich interessante Teil bei einer Crowdlending-Plattform wie TFGCrowd*. Beispielsweise ist das neuste Projekt ein Geschäftskredit für ein Kosmetikunternehmen aus der Schweiz. Fast alle Projekte haben eine Laufzeit von 6-12 Monaten. Ich bevorzuge in die eher kurzlaufenden zu investieren, weil so alles ein wenig vorhersagbarer wird. Die Zinsen werden monatlich ausbezahlt.

uk-crowdlending-mit-tfgcrowd-review-und-interview

Investoren werden Backers genannt. Klingt irgendwie lustig, ist aber eigentlich korrekt. Wie bei andere Plattformen gibt es ein Mindestinvestitionsziel und auch eine Deadline.

uk-crowdlending-mit-tfgcrowd-review-und-interview

Die Projekte warten natürlich mit einer Projektbeschreibung und weiteren Informationen wie dem Darlehenszweck, schönen Produktbildern etc. auf. Viel interessanter sind aber die angehängten Dokumente in der Projektbeschreibung. Bei meinem ersten Projekt Indoor playground for kids, in das ich investiert habe, findet sich hier ein Businessplan.

Das war es eigentlich schon für den ersten Eindruck. Mit der Zeit und wenn ich mich dazu entscheide länger auf der Plattform zu bleiben, werde ich mehr Mittel investieren. Ein ausführliches Review gibt es dann im nächsten Jahr.


Interview
Zunächst einmal Danke für das Interview. Ich will mal mit einer kurzen Vorstellung von TFGCrowd beginnen. Was macht ihr genau? Was ist euer Geschäftsmodell und wie hat alles begonnen?

TFGcrowd* ist der Business-Crowdlending Zweig von TFG (The Financial Group Limited). die eine Reihe von Unternehmen hat, die sich der Erbringung spezifischer Dienstleistungen im Konglomerat widmen. Am bekanntesten ist TFGPay, eine Kreditfirma die durch die englische FCA (Financial Conduct Authority of United Kingdom) reguliert ist.

TFGcrowd ist seit 2017 registriert und hat offiziell mit der Geschäftstätigkeit Anfang 2019 begonnen. Die Plattform ist für jeden an einer Teilnahme interessierten europäischen Investor geöffnet. Der Glaube an Unternehmer, die große Träume haben und motiviert sind, Kapitalinvestitionen zugänglich zu machen, hat uns inspiriert, damit Unternehmen den Glauben, den sie von Kunden, Investoren und Freunden erhalten, nutzen können, um eine bessere Zukunft zu schaffen.

Könnt ihr euch und das Team kurz vorstellen?

 

Emil Kerimov –Gründer und Vorstand
Emil ist ein ehrgeiziger und mutiger Unternehmer mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in Finanzinstituten, in denen er erfolgreich verschiedene Startups in ganz Europa gegründet und geleitet hat.

Natalja Nikitina – Kaufmännische Leiterin
Natalja ist eine erfolgreiche Spezialistin für Unternehmensführung, die alle ihre Erfahrungen und Talente in den Dienst von TFGcrowd stellt, um die vom Management des Unternehmens festgelegten Ziele zu erreichen.

Elans Dimitrijevs – Business Development
Mit einem doppelten Abschluss in International Business and Law trägt Elans all seine gute Arbeit zur Geschäftsentwicklung des TFGcrowd-Teams bei.

Vladislavs Ovcarovs – Technischer Direktor
Vladislavs, Spezialist für Marketing und Informationstechnologie, ist der technische Direktor dieses Crowdfunding-Unternehmens.

Ihr habt drei Büros (London, Tallinn, Riga). Sind diese auf bestimmte Projekttypen spezialisiert?

Wir haben unseren Hauptsitz in Großbritannien und Niederlassungen in anderen Ländern, um es unseren Kunden und Anlegern so angenehm wie möglich zu machen.

Könnt ihr mir ein step-by-step Beispiel geben, wie ein Projekt auf eure Seite gelangt und wie lange dieser Vorgang normalerweise dauert?

Wir erhalten alle erforderlichen Informationen und Dokumente und prüfen sorgfältig, ob jeder Kreditnehmer in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen. Wir prüfen die Informationen über den Kreditnehmer, seine Reputation, seinen finanziellen Hintergrund und sein aktuelles Engagement. Unser Expertenteam bewertet die Geschäftspläne, die Finanzberichterstattung und die Kreditsicherheit. Normalerweise dauert es 1-2 Wochen, aber die Frist kann verlängert werden, wenn zusätzliche Informationen benötigt werden.

Was ist, wenn ein Projekt das Förderziel verfehlt? Investiert TFGCrowd eigene Mittel, um es aufzufüllen?

In der Regel ist für jedes Projekt ein Mindest- und ein Höchstbetrag erforderlich. Wenn wir mindestens den Mindestbetrag gesammelt haben, wird das Projekt gestartet. Wir haben kein Recht unser Kapital zu investieren, da derzeit nur Privatpersonen eine solche Möglichkeit haben.

Wie funktioniert das Risikomanagement genau?

Unsere Hauptpriorität ist 100% Kundenzufriedenheit und die Ermöglichung der richtigen Projektauswahl für unsere Investoren. Alle Geschäfte (egal ob Investitionsprojekte oder Immobiliengeschäfte) sind transparent, sicher und unterliegen den gesetzlich festgelegten Anforderungen. Unser Expertenteam verfügt über ein Risiko-Rating für Investitionsprojekte, das den aggregierten Risikograd der Investitionsgelegenheit ausdrückt und als Summe aus qualitativen und quantitativen Bewertungen der verschiedenen Parameter der Gelegenheit berechnet wird. Dieses Rating berücksichtigt unter anderem die Kapitalstruktur, den finanziellen Einfluss, den Standort, die Phase, die Cashflows, die Erfolgsbilanz der Teams, Sicherheiten der Investitionsmöglichkeit usw.

Möchtet ihr auch einen Auto- Invest bereitstellen?

Wir haben diese Option bereits für den Release der Website aufgenommen, da die Hauptargumente für die Auto-Invest-Funktion Komfort, Geschwindigkeit und Automatisierung sind. Auto Invest stellt sicher, dass unsere Anleger aufgrund der hohen Nachfrage keine Investitionsmöglichkeit verpassen. Die Investition wird basierend auf den von ihnen gewählten Kriterien automatisch platziert, ohne dass sie sich darum kümmern müssen.

Die minimale Investition beträgt aktuell 100€. Denkt ihr darüber nach diese zu senken?

Der Mindestbetrag, den man investieren kann, beträgt 100€ und es gibt derzeit keine Pläne diesen zu senken.

Im September habt ihr einen Buyback Fonds für Fälle von Zahlungsausfällen wie Crowdestor eingeführt. Was ist, wenn es einen Ausfall gibt und der Fonds irgendwann leer ist? Was passiert in einer solchen Situation?

Darüber hinaus bieten wir jetzt eine EXTRA Rückkaufgarantie ! Wie du ja bereits weißt, haben wir bei TFGcrowd eine Rückkaufgarantie des TFG Buyback Guarantee Fund für Projekte mit Rückkaufgarantie anbieten. Wir machen jetzt einen weiteren Schritt in Richtung noch sichererer Investitionen für unsere Investoren und richten Buyback Guarantee EXTRA für alle Projekte ein, die derzeit auf unserer Plattform offen für Investitionen sind. Diese Rückkaufgarantie wird direkt von TFGcrowd-Fonds bereitgestellt (nicht von den Rückkauffonds oder den Fonds des Darlehensgebers). Dieser würde auch im Szenario aus der Frage einspringen.

Gibt es auch Pläne für einen Sekundärmarkt?

Genau wie bei der Auto-Invest-Funktion haben wir diese Option bereits in der nächsten Version der Website integriert.

Was sind eure Pläne für 2019/2020? Und was ist der nächste Meilenstein?

Geschäftskunden, Auto Invest und Sekundärmarkt.

Derzeit gibt es keine Investitionsmöglichkeiten von einem Unternehmenskonto aus, nur Privatanleger haben diese Möglichkeit. Das wollen wir ändern!


Mein Zwischenfazit

TFGCrowd* ist insoweit einzigartig, dass sie tatsächlich physisch ein Büro in Großbritannien haben. Und mindestens eine Person sitzt dort :). Auch die Projekte sind interessant. Ich habe bisher noch keine Kosmetik-Projekte auf einer Crowdlending-Plattform gesehen. Was mir auch gefällt, ist die Projektlaufzeit von ca. 6 Monaten, auf die ich mich konzentrieren werde, und natürlich die hohen Erträge. Das reicht zumindest aus, um einen Platz auf Probe in meinem Portfolio zu erhalten.

Leider bietet TFGCrowd* keinen Bonus für die geworbenen Neuinvestoren. Ich hätte einen solche gerne an euch weitergereicht. Um es transparent zu machen: Ich bekomme einmalig 20€, wenn ihr 100€ investiert. Wenn ihr also daran interessiert sind, eine neue Plattform auszuprobieren, könnt ihr einfach meine Links verwenden. Und wenn nicht, bin ich nicht sauer auf euch 🙂 Trotzdem danke, dass ihr bis zu dieser Stelle gelesen habt! Bis zum nächsten Mal!


Revolut – Mein Konto für P2P- und Crowdlending

Da ich nicht immer alles von meinem Girokonto zu den jeweiligen Plattformen überweisen möchte, habe ich nach einer einfacheren Lösung gesucht. Vor ein paar Monaten bin ich dann auf Revolut* gestoßen.

Nachdem ich zunächst skeptisch war, bin ich mittlerweile großer Fan der App. Transaktionen zu den jeweiligen Plattformen und auch Rücküberweisungen werden sehr schnell ausgeführt. Darüber hinaus kann man mit der kostenlosen Revolut* VISA-Karte max. 200€ im Monat bar am Automaten abheben. Und das ohne zusätzliche Kosten!

Außerdem ist Revolut* mein treuer Reisebegleiter. Da ich auch beruflich ab und an im Ausland unterwegs bin, habe ich auch nach einer Möglichkeit gesucht, einfach Währungen umzutauschen. Das ist mit der Revolut*-App ebenfalls ohne Gebühren möglich (bis zu 6.000€ im Monat).


Infos zu neuen Projekten auf Twitter und Instagram

In eigener Sache möchte ich noch erwähnen, dass ich auch über auf Twitter (kaph1016), Instagram (invest diversified) und Facebook immer wieder neue Projekte vorstelle, in die ich selbst investiere. Weiterhin gibt es auch ein paar Einblicke, wie ich in anderen Bereichen investiert bin. Folgt mir doch einfach!

 

*Einige Links in meinen Beiträgen sind Affiliate- bzw. Referral-Links. Das bedeutet ich erhalte einen kleinen Obolus. Für jeden der diese Links nutzt entstehen aber keinerlei Kosten oder andere Nachteile. Im Gegenteil, meistens gibt es einen Startbonus oder Cashback. Wenn ihr diese Links also nutzt, unterstützt ihr meinen Blog und dafür sage ich schon mal im Voraus Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.